Contact: info@reslers.de

IBUS Interface für BMWs.

View in English Switch to english page

Andere Sprachen Automatic translation

USB Stick verfügbar: ...und weiterhin die gute alte
Com-Port RS232 Version:
Zum vergrößern klicken Zum vergrößern klicken

Hallo Ihr BMW IBUS Freaks !

Auf dieser Seite findet Ihr meine vierte und sechste Version (USB Stick) des IBUS Interface Boards, um die IBUS Signale nach RS232 bzw. USB und zurück zu wandeln.

Der IBUS steuert im BMW alle "nicht lebensnotwendigen" Systeme wie z.B. Audio Systeme, Klima, Telefon, Licht und Navigation.
Einen sehr guten Überblick über den IBUS findet man hier: http://www.openbmw.org/bus/
Leider existiert openbmw.org nicht mehr, aber ich habe eine Kopie hier gefunden:
(Kopie von) http://www.openbmw.org/bus/
Ausserdem gibt es noch eine sehr gute Seite mit IBUS basics.   (Andere Sprachen).
Mit dem Interface können alle diese Systeme beeinflusst werden, indem man bestimmte Sequenzen an die Geräte schickt bzw. auf bestimmte Sequenzen von Geräten wie z.B. Lenkrad MID etc. reagiert.
Für ausführliche Diskussionen über den IBUS wird man hier fündig: HackTheIBUS.
Es gibt auch eine ausgezeichnete Beschreibung von Franck Touanen: "IBUS Inside", die man als pdf von der Site im Bereich "Files" > "IBUS Literature & Doc" 'runterladen kann (link). Achtung: vorher kostenlos registrieren, kann aber bis zu 8 Wochen dauern bevor man die Membership bekommt!

Gute Nachrichten!
Schon viele von Euch haben nach einem USB Interface gefragt, das ganze ist eine lange Geschichte:
2004 habe ich erstmals mit USB-RS232 Konvertern gearbeitet, aber die Resultate waren recht unzuverlässig.
Die in den Adaptern verwendeten Chips benötigten in der Regel spezielle Treiber und machten andere Probleme mit den Temperaturen im Auto und USB Standby.
Die meisten benutzen auch einen keramischen Resonator wie diesen. Die Dinger sind zwar sehr billig, haben aber eine Frequenzgenauigkeit von +/- 0.5% und liegen damit deutlich ausserhalb der USB Spezifikation.
Die Temperaturabhängigkeit liegt nochmal in der gleichen Größenordnung, so dass man diese Bauteile bei den vorzufindenden Temperaturen im Auto wirklich nicht brauchen kann. In Europa sind ja -20 bis 80 Grad im Auto anzutreffen.
Ein Quarz hat dagegen eine Genauigkeit von 30ppm (= +/-0,003%) und auch die Temperaturabhängigkeit liegt in dem Bereich. Beim Einsatz einen Quarzes braucht man sich um die Stabilität des Interfaces jedenfalls keine Sorgen mehr machen.
Der verwendete FTDI Chip ist einer der höchstentwickelten USB-Serial Kontrollern auf dem Markt und die Treiber für diese Chips werden bei Windows XP schon von Microsoft mitgeliefert.
Das Interface ist 100% Plug und Play und wird automatisch als USB Serial Adapter unter Windows XP erkannt.

Wenn das Interface installiert ist, stellt es sich einfach wie ein zusätzlicher COM Port im System dar. Damit ist garantiert, dass alle unten aufgeführte Software für den IBUS auch mit dem neuen Interface funktioniert. Wenn Sie andere Betriebssysteme als Windows XP haben können Sie Treiber von der FTDI Website hier herunterladen (sogar Linux und Mac ;-).

Weitere Infos zur Installation der USB Treiber gibt's hier.

Im Gegensatz zu anderen IBUS Interface Designs ist dieses Interface  dual-powered. Das bedeutet, dass der USB Teil des Interfaces vom USB Bus versorgt wird und somit garantiert als USB Interface erkannt wird, egal ob der IBUS Teil des Interfaces über eine geschaltete 12V Versorgung des Wagens kommt oder nicht.
Dies ist viel praktischer, denn es garantiert, dass das Interface 100% bereit ist wenn der Computer an ist, und nicht wenn z.B. die Zündung an ist oder ein anderer Schalter betätigt wird.

Natürlich hat auch dieses neue USB Interface den NTSC Umschalter, der zur Betätigung des Rückfahr-Kameraeingangs an den Navigationssystemen benötigt wird. Der NTSC Umschalter kann bei BMWs mit Navigationssystem den Eingang für die optionale Rückfahrkamera umschalten und somit kann der Car-PC dann auch steuern welches Bild auf dem Navi angezeigt wird: Das BMW System oder der PC. Dieser Ausgang kann direkt an das Navi-System angeschlossen werden, es ist kein Relais oder andere zusätzliche Komponenten notwendig.

Also dann viel Spaß mit dem neuen: V6 USB Interface !

Natürlich gibt es auch weiterhin das gute alte V4 RS232 Interface. Wenn Sie im Car-Computer einen echten COM Port haben würde ich Ihnen auch weiterhin die V4 Version empfehlen, einfach weil weniger Silikon im Spiel ist und Sie keinerlei USB Treiber brauchen (auch wenn diese schon beim Betriebssystem dabei sind).

ACHTUNG: Fast alle BMWs nutzen den IBUS, die allerneuesten Modelle können allerdings auch schon einen M.O.S.T. Ring anstelle des IBUS haben.
Welche Modelle einen IBUS haben und welche nicht findet man ebenfalls hier bzw. hier 

Verfügbarkeit
Stand heute - Donnerstag, 18. Dezember 2014 - sind alle Produkte lieferbar!
V4 Interfaces sind leider immer noch nicht lieferbar. Ich plane eine V4b Version für die nächsten 2 Monate.

Alles andere ist ab Lager lieferbar!

Sollte sich ein Engpass ankündigen, mache ich es rechtzeitig bekannt.
Das Interface ist 100% kompatibel zu jeder Software die unten in den Links gelistet ist. Beide boards haben den NTSC Umschalter on board.
Die Bilder sind auch aktualisiert. Ihr bekommt 100% das was Ihr unten seht.

Das Interface basiert auf dem Melexis TH3122 Chip, der perfekte Kollisions-Erkennung implementiert.
Kollisionserkennung (Collision detection) ist absolut lebensnotwendig um einen störungsfreien Betrieb im Auto zu ermöglichen.

Einige andere "billige" Interfaces haben keine Kollisionserkennung, da behauptet wird, dass diese in der Software implementiert wird. Dies ist unter Betriebssystemen wie Windows nur mit einem Devicetreiber wirklich machbar (den keine mir bekannte Software bisher hat), daher ist eine Hardwarelösung in jedem Falle geschickter und zuverlässiger.

Derzeit gibt es einige sehr interessante Projekte die Euren BMW in ein echtes Multimedia Center verwandeln:

Mein alter Freund Bengt-Olof Swing hat einen echt geilen Multimedia Car-PC gebaut, das müsst Ihr sehen!!!
http://www.carx24.de/carx.htm
http://sourceforge.net/projects/beboxmp3/
http://www.carmes.de/

Bitte beachtet auch die interessanten Produkte von CarCPU INC: www.carcpu.com

Leider ist der TH3122 nur als SMD Bauteil erhältlich so dass ich damals eine Platine machen ließ, um keinen Stress mit dem löten zu haben.
Da die Herstellung einer einzelnen Platine nicht lohnt habe ich gleich ein paar mehr machen lassen und den Rest an die zahlreichen anderen Interessenten die sich mit dem IBUS beschäftigen abgetreten. Das Interesse war so groß dass ich bald schon mehr Platinen nachbestellen musste.

Die Platine hat einen Bestückungsdruck und Lötstopplack, so dass es trotz SMD nicht sehr schwer sein sollte dieser einen Chip anzulöten - selbst für Bastler die sich nicht unbedingt sicher sind wo das heiße Ende des Lötkolbens ist ;-)
Spaß beiseite: also löten sollte man schon können, wenn man sich für den Bausatz entschließt.
Die Chips sind sehr klein und absolut nix für Anfänger im Löten.
Nachdem ich kurze Zeit einen V5 als Bausatz angeboten habe kamen gut 30% zurück, da der FTDI Chip entweder verbrannt, komplett "zerlötet" oder unter Lötzinn vergraben war.
Die endlosen Diskussionen was dann noch zu retten ist und ob sich auslöten lohnt oder nicht, und ob die Platine dann noch zu gebrauchen ist und und und, kosten mich genau das was ich nicht habe: Zeit.
Daher gibt es gar keine V5 Interfaces mehr.
Ansonsten habe ich inzwischen eine professionelle Bestückerin gefunden, die trotz geringer Stückzahlen und sporadischen Bestellungen den Job 100% zuverlässig erledigt.

Das Board ist 100% elektronisch getestet, so dass Unterbrechungen und Kurzschlüsse auf dem Board nicht vorkommen.

Dies ist kein kommerzielles Projekt, ich betreibe das nur als Hobby.
Sollte ich kurzfristig nicht liefern können versuche ich dies rechtzeitig hier bekannt zu machen.

Warning

Ich biete ausserdem keinerlei Support für generelle IBUS Fragen, nur Fragen die das Interface betreffen werden beantwortet.
Für alle Fragen die den IBUS betreffen gibt es das ausgezeichnete Forum, in dem sich auch einführende Dokumente, Software und Tools finden.
Es ist die Yahoo Group HackTheIBUS http://autos.groups.yahoo.com/group/HackTheIBus
Mein Interface ist kompatibel mit jeder Software die dort für den PC angeboten wird.
 

Die Schaltung unterstützt CTS und DSR Handshake.
Einfach in der Software RTS/CTS Handshake anwählen und die Kollisionserkennung verhindert das Daten auf dem IBUS verloren gehen.

Hier geht's zur Bestellung:

Kaufabwicklung

Bei Fragen einfach hier klicken:  Kontakt.

Gruß an Alle !
Rolf

Beim Anklicken der Bilder gibt's diese auch in groß.

Zum vergrößern klicken Der neue USB Version 6 Stick !
Abmessungen wie ein USB Memory-Stick.

Auf der Rückseite befindet sich ein
Stecker mit 4 Kabeln:

Der Anschluss am Auto erfolgt über
Weiß: IBUS Signal.
Rot: 12V (beliebige Quelle),
Braun: Masse
Grün: NTSC Switch.

Zum vergrößern klicken
Zum vergrößern klicken Das Kabel kann einfach abgezogen werden wenn der Laptop oder der PC im Auto ausgebaut wird.

Das Interface kommt mit einen 50 cm (20") Kabel das sie einfach an Ihren BMW anschließen können

Click to enlarge
Zum vergrößern klicken Mit Hilfe von Eagle3D war ich bei der V6 in der Lage, ein Gefühl für die neue Version zu bekommen lange bevor der erste Prototyp fertig war...  Tolles Tool!

Hier ist die Platine von V4!
Erhältlich einzeln, oder als Bausatz mit allen benötigten Bauteilen.
Abmessungen 48mm x 31mm
oder 1.92" x 1.22".
Doppelseitige Platine mit Lötstopplack und Bestückungsdruck. Leiterbahnen verzinnt.
Der TH3122 ist das einzige SMD Bauteil. Alle anderen sind "Standard".

Zum vergrößern klicken
Zum vergrößern klicken

Fertiges Interface V4.

Der Anschluss am Auto erfolgt über
die 4 Stifte rechts unten:
+12V von irgendwoher.
IBUS Leitung,
Masse und
NTSC Switch.

Die  "andere" Seite: 

Zum vergrößern klicken
Zum vergrößern klicken

Schaltplan:
Dies ist die Version 4.

Hier ist ein interessanter Service der die Besucher nach Ihrem Herkunftsland anzeigt
Ich habe Ihn erst seit 20.3.2008 installiert, inzwischen gibt es kaum ein Land in das ich noch nicht versendet habe, es sei denn dort gibt es keine Straßen oder keine BMWs ;-)

Counter
Counter